Zum Inhalt springen

Blauer Bär für die Europatag-AG

Wir freuen uns, dass die Europatag-AG 2018 in diesem Jahr für den Blauen Bären nominiert wurde. Am 9. Mai 2018 fand die diesjährige Ehrung für beispielhaftes Europaengagement von Berlinerinnen und Berlinern mit dem Blauen Bären im Berliner Rathaus statt.

Mit dem Europapreis Blauer Bär ehrt das Land Berlin gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland Berlinerinnen und Berliner, die sich in Freiwilligenarbeit und unentgeltlich für die europäische Idee und die Stärkung der europäischen Werte engagieren. 

Mit der Nominierung und Ehrung durch die Blauen Bären sollen die Menschen „hinter den Kulissen“ von Europaideen und -projekten geehrt werden. 

Der Preis wurde im Jahr 2018 zum vierten Mal vergeben. Es lagen 16 Nominierungen vor. Auf diesem Weg noch einmal unsere Glückwünsche und den Dank an die Schülerinnen und Schüler FOS für ihr zahlreiches und vielseitiges Europa-Engagement.

Weitere Bilder und Informationen unter  https://www.berlin.de/sen/europa/europa-in-berlin/veranstaltungen/europapreis/

 

Europatag 2018

Am diesjährigen europäischen Jahrestag, am 9. Mai 2018, traf sich die gesamte Schulgemeinschaft der Friedensburg-Schule, Staatliche Europa-Schule Berlin Deutsch-Spanisch, auf Initiative einer Arbeitsgruppe aus der Schülerschaft auf dem Tempelhofer Feld, um im Rahmen einer Fotoaktion das Einstehen für europäische Werte sichtbar zu machen. Rund 1.000 „Friedensbürgerinnen und Friedensbürger“ stellten in sechs riesigen Buchstaben das Wort EUROPA dar. Ein professionelles Kamerateam hat mithilfe einer Drohne Luftaufnahmen erstellt. Über diese erfolgreiche Aktion wurde auch im rbb Fernsehen berichtet.

Wir bedanken uns vielmals bei den Schülerinnen und Schülern des Organisationsteams für diesen gelungenen Tag.

 

Laura Hordoan