Zum Inhalt springen

Berufs- und Studienorientierung

… wird an der Friedensburg Oberschule GROß geschrieben!

Mit der Etablierung der BOP-Kurse wird die Berufsorientierung bereits in den Fachunterricht integriert und somit praxisnah bzw. fachübergreifend vermittelt. Die FOS setzt auf vielfältige Möglichkeiten der Interessenserkundung und Berufsorientierung von Schülerinnen und Schüler, z.B. durch:

 

  • Den Besuch bei der Vocatium
  • Das Tagespraktikum in Klasse 7 und 9
  • Potentialanalyse und Praktikum bei Kiezküchen im 8. Jahrgang
  • Ein 3-wöchiges Betriebspraktikum im Januar der 9. Klasse
  • Teilnahme am Girls’- und Boys´Day
  • Besuche im Berufsinformationszentrum BIZ
  • Besuche an Tagen der offenen Tür in Oberstufenzentren – enge Kooperation mit dem OSZ-Körperpflege
  • Betriebserkundungen
  • Bewerbungstraining
  • Individuelle Beratung durch das BSO-Team

 

An der FOS sind weiterhin die Berufseinstiegsbegleiter (BerEb) aktiv. In der 9. Klasse beginnen die BerEb ihre Arbeit mit 20 interessierten Schülerinnen und Schülern, die Schwierigkeiten haben, selbstständig Bewerbungsvorgänge durchzuführen und Erkundigungen einzuholen. Die Jugendlichen werden bis in den Übergang in eine Berufsausbildung individuell betreut. Diese intensive Betreuung ist allerdings nur möglich, wenn die Eltern dieser zustimmen oder auch persönlich ihr Kind bei den BerEb vorstellen. Möchten Sie Kontakt zu den drei BerEb aufnehmen, melden Sie sich bitte im Büro des  Aula-Vorraums oder beim Klassenlehrer.


Aktuelle Informationen

Keine Nachrichten verfügbar.