Zum Inhalt springen

Erste Expedition mit dem Duke of Edinburgh Award erfolgreich stattgefunden

Der Duke of Edinburgh Award ist für die, die bereit sind ihre Komfortzone zu verlassen, die bereit sind ihren Schweinehund zu besiegen.. In den vier Kategorien Fitness, Talent, Dienst und Exkursion setzt man sich Ziele, die nicht unmöglich, doch fordernd sind.. Wer mehr wissen will, kann am 29.9., 15:10 Uhr in Raum 4.069 kommen oder eine E-Mail an h.bohlen@fosbe.de schreiben!

Nachdem sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Schule drei der vier Kategorien abgeschlossen hatten, hieß es Endspurt: Die Exkursion, also das Campen, stand an.. Am Wochenende vom 15.08 bis zum 16.08 ging es dann los.. Hierfür haben wir uns für den Campingplatz in Fergitz, am Oberuckersee in der Uckermark, entschieden.. Die Herausforderung? Der Weg dorthin und am nächsten Tag zurück, welcher auf dem Fahrrad zu bewältigen war und durch das Wetter zusätzlich erschwert wurde.. Auch den Weg sollten wir selber auf einer topografischen Karte aufzeichnen und das Essen am Abend selber machen.. An vereinbarten Checkpoints durften wir uns ausruhen und unser Wasser auffüllen.. Der Trip begann in Prenzlau, den Unteruckersee entlang, am Sternhagener See vorbei bis nach Kaakstedt, als wir dann endlich nach ca.. 35 Kilometern den Campingplatz erreichten.. Dort sprangen wir unverzüglich ins Wasser, bauten anschließend die Zelte auf, haben etwas gegessen und gesungen und gingen dann schlafen.. Aufgewacht mit gemischten Gefühlen ging es am Morgen sofort los.. Angemerkt sei, dass wir nicht wussten was für ein Weg uns erwartet und der vom vorherigen Tag auch nicht vielversprechend war.. Dennoch waren wir motiviert, wir wollten es schaffen, fuhren bergauf auf Steinwegen und durch den Wald.. Letztlich kamen wir nach ca.. 35 Kilometern am Ziel an und konnten unseren Stolz nicht zurückhalten.. Wir waren froh alles hinter uns zu haben, aber auch froh es getan zu haben.. Wir haben vieles gelernt, vor allem wie wichtig Zusammenhalt ist.. Mit der Expedition haben wir nun alle Herausforderungen des Awards gemeistert und haben die Bronze Stufe geschafft!