Zum Inhalt springen

BOP-Kurs Medien und Kommunikation

 

 

Medien und Kommunikation

Inhaltliche Kurzbeschreibung von Tina Küchenmeister

 

Der souveräne Umgang mit Medien gewinnt im Berufsleben immer mehr an Bedeutung. Medienkompetenz und Rechtssicherheit im Internet sind zentrale Herausforderungen besonders für Jugendliche und Berufseinsteiger.

Die kompetente Teilhabe an der Netzwerkgesellschaft setzt Medienkompetenz als Querschnittskompetenz in allen Bereichen voraus. Wir brauchen Meinungskompetenz und Informationskompetenz, wir brauchen Technikkompetenz und wir brauchen Bewertungskompetenz und Sozialkompetenz, um auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft zu reagieren.

 

Projektinhalte:

Souveräner Umgang mit dem MacBook Pro und Anwendersoftware (Technikkompetenz), souveräner Umgang mit Medien (Medienkompetenz), Rechtssicherheit im Internet. Medien auswählen und nutzen, Mediengestaltungen verstehen und bewerten, Medien gestalten und verbreiten (Aktive Medienarbeit).

 

Schwerpunkte des 7. Jahrganges:

Einstieg in das Arbeiten mit dem MacBook Pro (Grundlagen)

Ein kreativer Umgang mit den Audio-, Video- und Foto-Programmen wird vermittelt und soll abschließend in einem von den Schülern selbstständig erstellten Filmprojekt Anwendung finden. Einstellen der Arbeitsergebnisse in den  MuK-Blog.

 

Schwerpunkte des 8. Jahrganges:

Erstellen eines eigenen Weblogs (Wordpress) zu einem selbstgewählten Thema redaktionelle Mitarbeit an dem  Schulzeitungs-Blog.

 

Schwerpunkte des 9. Jahrganges:

Medienkunde, Kommunikation und Publikation, Betreuung der  Schulhomepage, Dokumentation von Schulveranstaltungen (Texte, Foto, Film), Berufsorientierung + Betriebspraktikum.

 

Schwerpunkte des 10. Jahrganges:

Audio-Slideshow, Multimediareportage, Präsentationstechniken jenseits von PowerPoint. Betreuung der  Schulhomepage, Dokumentation von Schulveranstaltungen (Texte, Foto, Film), Bewerbungstraining + Assessment Center.

 

 

Partner:

 Jugendkunstschule Charlottenburg-Wilmersdorf

 Kulturagenten für kreative Schulen

 Museum für Kommunikation

 wannseeFORUM

Safer internet Day 2014 Pressetermin 2014

Das Motto des Safer Internet Day 2014: "Let´s create a better internet together"

10 Jahre Safer Internet Day am 11. Februar 2014 in der Friedensburg-Oberschule

Pressetermin von klicksafe mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig

Eröffnet wurde der Pressetermin von der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig sowie von Dr. Jürgen Brautmeier, dem Vorsitzenden der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten.

 

Großer Medienandrang beim Besuch der Ministerin Frau Schwesig im Unterricht 'Medien und Kommunikation' der Klasse 7.13.

Bildnachweis: klicksafe / Thomas Meyer - Ostkreuz

 

Mehr Fotos und Infos unter  >>> 

SAFER INTERNET DAY 2014

Der SAFER INTERNET DAY ist ein weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet. In Deutschland werden die Aktivitäten rund um den Aktionstag von der EU-Initiative klicksafe koordiniert: Seit nun zehn Jahren ruft sie Schulen, Unternehmen, Organisationen und Medien auf sich mit eigenen Veranstaltungen zum Thema Internetsicherheit zu beteiligen.

Gemeinsam für ein besseres Internet

Ins Leben gerufen wurde der Safer Internet Day 2004 auf Initiative der Europäischen Kommission mit dem Ziel, den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet und den neuen Medien zu fördern. 2014 steht der vom Europäischen Netzwerk INSAFE organisierte, internationale Aktionstag unter dem Motto "Gemeinsam für ein besseres Internet" ("Let’s Create A Better Internet Together").

"Immer Online - wie das mobile Internet unser Leben verändert"

Mit einer breit angelegten Informationskampagne rückt klicksafe in diesem Zusammenhang das Thema "Immer Online - wie das mobile Internet unser Leben verändert" in den Fokus. Zu diesem Thema stellt die EU-Initiative zum Safer Internet Day eine Elternbroschüre bereit. Sie wird Fragen behandeln wie:

         Mein Kind möchte ein Smartphone, ab welchem Alter kann man das empfehlen?

         Wie kann ich die Nutzung von Handy und Smartphone sicherer machen?

         Welche Apps sind angesagt? Was muss ich beachten?

         Abzocke Mobil - Wo lauern Kostenfallen und andere Gefahren?

         Cybermobbing Mobile – Neue Möglichkeiten und Konsequenzen

Informationen zum SAFER INTERNET DAY in Deutschland finden Sie unter  www.klicksafe.de/sid.

EU-Initiative klicksafe

klicksafe ( www.klicksafe.de) ist eine Initiative im Safer Internet Programme der Europäischen Union für mehr Sicherheit im Internet. klicksafe wird gemeinsam von der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz (Koordination) und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) umgesetzt.